Beruflicher Werdegang

Hier möchte ich Ihnen alles über meinen beruflichen Werdegang erzählen. Ich bin gelernter Stahlformenbauer. Im Anschluss an meine Ausbildung habe ich in Ansbach an der Fachoberschule die Fachhochschulreife erlangt. Nach der Zeit bei der Bundeswehr habe ich in Nünberg an der Fachhochschule Maschinenbau studiert. Nach meinem erfolgreich abgeschlossenen Studium habe ich in meinem Lehrbetrieb als Projektleiter gestartet. Dort wurde mir nach einiger Zeit das Qualitätsmanagementsystem übertragen und im Rahmen dieses Aufgabengebietes die DIN ISO 9001 und TS16949 eingeführt. Ab 2010 war ich als Leitung für die Arbeitsvorbereitung verantwortlich für alle planerischen Bereiche. Hierzu zählen die Konstruktion, das Projektmanagement, die Fertigungssteuerung, die Logistik und der Versand. Seit Ende letzten Jahres bin ich in der stellvertretenden Werkleitung tätig. Zu diesem Aufgabengebiet zählen nun neben den planerischen Bereichen Fertigungssteuerung, Logistik und Versand auch die Produktionsbereiche Werkzeugbau, sowie Gießerei mit zugehöriger Oberflächenbearbeitung. In dieser Position bin ich für 230 Mitarbeiter verantwortlich, unterstützt von fünf Abteilungsleitern. Seit 2016 bin in Mitglied der Geschäftsleitung.