meine Motivation

Schon seit längerer Zeit habe ich mit dem Gedanken gespielt, mich beruflich zu verändern. Ich habe mir Gedanken über die Zukunft gemacht und über die Zukunft der Firma. Wegen größerer Probleme mit einem Kunden bin ich seit Herbst an unseren zweiten Standort in Hoym in Sachsen-Anhalt tätig. Durch diese über 400 Kilometer weite Entfernung zwischen Wohn- und Arbeitsort wurde mir erst meine starke Verwurzelung zu meinem Heimatort Ornbau bewusst.

Als Kandidat für das Bürgermeisteramt kam ich ins Gespräch, nachdem sich die Wählergruppe Eintracht von ihrem ersten Bürgermeisterkandidaten getrennt hat. Die ersten Gespräche fanden Anfang Oktober statt. Mehr und mehr gefiel mir der Gedanke. Ich habe mir viele Fragen gestellt. Welche Projekte stehen an? Welche Projekte müssen fortgeführt werden? Welche Stadtratskandidaten stehen hinter der Wählergruppe? Ich kam zu dem Entschluss: „Es passt“.

Aus diesen Gründen habe ich die Entscheidung getroffen, mich als Kandidat für das Bürgermeisteramt zur Verfügung zu stellen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir mit Ihrer Stimme die Gelegenheit geben, mit meinem Team die erfolgreiche kommunale Arbeit in unserem Ornbau fortführen zu dürfen.