meine Stärken – meine Erfahrungsbereiche

Ich bin sicher, dass ich meine Erfahrungsbereiche und meine Stärken sehr gut in der kommunalen Arbeit einsetzen kann. So arbeite ich sehr gerne im Team an Projekten. Es macht mir viel Freude, mit Leuten zu arbeiten, sie abzuholen, sie mit einzubinden, denn nur so kann der erfolgreiche Abschluss eines Projektes sichergestellt werden.

Die Peronalführung und die Personalentwicklung liegt mir sehr am Herzen. Es war mir immer wichtig, junge Leute für die Abteilung zu gewinnen, sie auszubilden und ihnen eine entsprechende Position zu bieten

Ein weiterer wichtiger Erfahrungsschatz ist für mich die Familie. Meine Frau und meine Kinder und ihre verschiedenen Entwicklungsstufen, von denen stets eine nach der anderen erklommen werden muss. Viel gelernt habe ich auch durch das Zusammenleben mit meinen Eltern, die leider beide verstorben sind. Ich weiß, wie es ist, die Pflege eines Elternteils abgeben zu müssen, da sie zu Hause nicht mehr zu bewerkstelligen ist. Ganz zwangsläufig macht man sich in dieser Zeit Gedanken darüber, wie geht es mit mir selber im Alter weiter? Wie können ältere Menschen gepflegt und bestens versorgt werden? Wo können sie untergebracht werden? All diese Themen und Sorgen muss man am Ende des Tages mit nehmen.

Auch nicht mehr missen möchte ich meine Stadtratstätigkeit von 2008 bis 2016. Ich habe in der Zeit mitgewirkt im VG-Ausschuss, im Haupt- und Finanzausschuss und im Bauausschuss für die Kindertagesstätte. Im Jahr 2016 musste ich leider aus beruflichen Gründen meine Stadtratstätigkeit aufgeben durch den Wechsel in die Geschäftsleitung. Es war mir zeitlich nicht mehr möglich, die Stadtratstätigkeit mit der nötigen Vorbereitung und meinen Ansprüchen gerecht zu erfüllen.

Ich denke, es ist für die Stadt Ornbau ein weiterer großer Vorteil, dass ich Mitglied der CSU bin. Der Kreisverband der CSU hat es abgesegnet, dass ich bei der Wählergruppe Eintracht als Bürgermeisterkandidat zur Verfügung stehe.