Tom Gramer

Zu meiner Person:

Ich wurde 1977 in Albstadt-Ebingen geboren. Nach meiner Schulzeit in Balingen-Frommern habe ich eine handwerkliche Ausbildung bei den Stadtwerken Balingen und der Kläranlage Balingen gemacht. Nach mehrjähriger handwerklicher Tätigkeit bei den Stadtwerken im Rohrleitungsbau und einer Firma für Anlagenbau habe ich über den zweiten Bildungsweg meine Fachhochschulreife erlangt. 2004 habe ich mich mit meiner damaligen Freundin und jetzigen Frau in Ornbau eine Wohnung genommen um in Triesdorf (FH Weihenstephan) Umweltsicherung zu studieren. Nach meinem Studium habe ich als Umweltingenieur bei einem Lebensmittelbetrieb berufsbegleitend die Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit gemacht. Nachdem wir uns dann entschlossen haben im schönen Ornbau zu bleiben, haben wir 2012 unser Eigenheim in Ornbau gebaut. Im Jahr 2014 wurde ich angesprochen, ob ich nicht Interesse habe, mich als Stadtrat aufstellen zu lassen. Als Nachrücker bin ich dann Anfang 2016 in den Stadtrat gekommen. Mittlerweile arbeite ich bei einem Dienstleister als Sicherheitsingenieur und betreue eine große Firma in Fürth, welche weltweit persönliche Schutzausrüstung herstellt und vertreibt.

Meine Motivation als Stadtratskandidat:

Ich lasse mich 2020 wieder für den Stadtrat aufstellen, da mir die Stadtratsarbeit Spaß macht. Auch gefällt es mir,  meine Erfahrungen aus Ausbildung, Studium und Beruf, vor allem im Umweltbereich, mit einfließen zu lassen.

Tom Gramer